wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

hochdeutsch

hoch|deutsch
Adj.
, o. Steig.
1.
i. e. S.
ober und mitteldeutsch
2.
i. w. S.
deutsch, das allgemein verbindlich und nicht dialektal gefärbt ist;
h. reden, schreiben; „Madl“ heißt auf h. „Mädchen“
Total votes: 29