wissen.de
You voted 4. Total votes: 36
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

hinüberlangen

hin|ü|ber|lan|gen, <auch> hi|nü|ber|lan|gen
V.
1, hat hinübergelangt; o. Obj.
(von hier) auf die andere Seite langen, fassen, greifen, reichen
You voted 4. Total votes: 36