wissen.de
Total votes: 16
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

hemmen

hm|men
V.
1, hat gehemmt; mit Akk.
1.
etwas h.
am Ablauf, in der Tätigkeit, Bewegung behindern, beeinträchtigen, stören, den Ablauf, die Bewegung von etwas erschweren;
eine Entwicklung h.; die Fahrt eines Wagens, die Drehung eines Rades h.; dieses Mittel hemmt Entzündungen; das wirkt sich ~d auf die Arbeit aus
2.
jmdn. h.
jmdn. in der freien Tätigkeit, Entfaltung behindern, jmdn. unfrei im Verhalten machen;
seine Anwesenheit, Aufsicht hemmt mich; gehemmt sein
unfrei im Verhalten, Benehmen, in der Bewegung sein
Total votes: 16