wissen.de
Total votes: 16
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

heischen

hei|schen
V.
1, hat geheischt; mit Akk.
fordern, verlangen, mit Nachdruck um etwas bitten;
diese Arbeit heischt meine ganze Aufmerksamkeit;
veraltet
der Bettler heischte ein Almosen; er sah ihn Anerkennung, Beifall ~d an
Total votes: 16