wissen.de
Total votes: 31
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Hanf

Hnf
m.
, (e)s
, nur Sg.
1.
Kulturpflanze mit tief gefingerten Blättern, die Stängelfasern und ölreiche Samen liefert und von der (aus Teilen) Haschisch gewonnen werden kann;
Syn.
Cannabis
2.
Sammelbez. für
verschiedene Pflanzen, deren Stängel oder Blattfasern zu Schnüren, Seilen und Geweben verarbeitet werden
(Manila~, Sisal~)
Total votes: 31