wissen.de
Total votes: 7
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

guthaben

gut|ha|ben
V.
60, hat gutgehabt; mit Akk.
etwas (bei jmdm.) g.
etwas als Schuld (von jmdm.) fordern können;
ich habe bei dir noch 100, gut; du hast bei mir noch eine Einladung zum Abendessen gut
ich habe dir versprochen, dich einzuladen, und muss das nun auch halten
Total votes: 7