wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

grenzen

grn|zen
V.
1, hat gegrenzt; mit Präp.obj.
an etwas g.
eine gemeinsame Grenze mit etwas haben, unmittelbar neben etwas liegen;
unser Garten grenzt an den Wald; dieses Bild grenzt schon an Kitsch
ist fast kitschig;
sein Verhalten grenzt an Unverschämtheit
ist fast unverschämt
Total votes: 5