wissen.de
You voted 2. Total votes: 26
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Gonfaloniere

Gon|fa|lo|ni|e|re
[njɛ:]
m.
,
, ri
; in ital. Städten bis 1859
hoher Beamter
[
ital.
, „Bannerträger“, zu
gonfalone
< 
frz.
gonfalon
„Banner, Fahne“, < 
fränk.
gund
„Kampf“ und
fano
„Banner, Fahne“]
You voted 2. Total votes: 26