wissen.de
Total votes: 26
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

geschweige

ge|schwei|ge
Konj.
: nach verneinenden Aussagen, meist in der Fügung
g. denn
noch viel weniger;
ich habe ihn nicht angerufen, g. denn eingeladen; er hat mit seinem Roman keine Anerkennung gefunden, g. einen Preis bekommen
[zum veralteten Verb
geschweigen
„schweigen“]
Total votes: 26