wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Galeasse

Ga|le|s|se
f.
11
kleines Küstensegelschiff der Ostsee mit Groß und Besanmast
[über
frz.
galéace, galéasse,
< 
ital.
galeazza,
Vergrößerungsform von
galea
„leichtes, schnelles Ruderschiff mit Segeln“, < 
mittelgriech.
galea,
griech.
galee
oder
gale
„Wiesel“, wegen der Flinkheit und leichten Beweglichkeit]
Total votes: 28