wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Galaktosämie

Ga|lak|tos|ä|mie, <auch> Ga|lak|to||mie
f.
,
, nur Sg.
; Med.
erbliche, durch einen Enzymdefekt verursachte Stoffwechselstörung, bei der der Säugling die Galaktose der Milch nicht in Glucose umwandeln kann
[< 
griech.
gala,
Gen.
galaktos
„Milch“ und
ämie
]
Total votes: 22