wissen.de
Total votes: 21
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Foraminifere

Fo|ra|mi|ni|fe|re
f.
11
ein meeresbewohnender, einzelliger Wurzelfüßer mit zierlichem Gehäuse (das sich am Meeresgrund in riesigen Mengen ansammelt und im Lauf der Erdgeschichte Kalkfelsen bilden kann);
Syn.
Kammerling
[< 
lat.
foramen
„Loch“ und
ferre
„tragen“, wegen des aus einer oder mehreren Kammern bestehenden Gehäuses]
Total votes: 21