wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Fett

Ftt
n.
1
1.
natürlich vorkommender Stoff, der bei Zimmertemperatur in festem Zustand vorliegt, sich schmierig anfühlt und wasserabstoßend ist (Glycerinester höherer gesättigter und ungesättigter Fettsäuren);
er schöpft sich nur das F. ab
er nimmt sich nur das Beste von allem;
der hat sein F. weg
ugs.
er hat eine Rüge bekommen, ist zurechtgewiesen worden;
er bekommt, kriegt noch sein F.
ugs.
er bekommt seine Rüge, seine Strafe noch
2.
Ablagerung von Fettgewebe im Körper;
Syn.
beim Hirsch
Feist;
F. ansetzen
dick werden
Total votes: 18