wissen.de
Total votes: 14
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

exsekrieren

ex|se|krie|ren, <auch> ex|sek|rie|ren
V.
3, hat exsekriert; mit Akk.
verfluchen
[< 
lat.
exsecrari
„verfluchen“, eigtl. „erklären, dass jmd. der Rache der Götter ausgeliefert, also dem Wohlwollen der Götter entzogen sei“, < 
ex
„aus, weg von“ und
sacer
„heilig“]
Total votes: 14