wissen.de
Total votes: 11
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

erschüttern

er|schụ̈t|tern
V.
1, hat erschüttert; mit Akk.
1.
etwas e.
a)
zum Zittern, Wanken bringen;
die Detonation erschütterte das Haus; sein Verhalten hat mein Vertrauen zu ihm erschüttert
b)
angreifen;
seine Gesundheit ist erschüttert
2.
jmdn. e.
innerlich stark bewegen;
die Nachricht hat mich erschüttert; das kann mich nicht e.
ugs.
das berührt mich kaum, das beunruhigt mich nicht;
er ist durch nichts zu e.
er ist durch nichts aus seiner Ruhe zu bringen;
erschüttert an jmds. Grab stehen; der Film ist ~d
Total votes: 11