wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Equitymethode

Equi|ty|me|tho|de
[ɛkwıtı]
f.
,
, nur Sg.
; Wirtsch.
Bewertungsmethode für Anteile an Unternehmen, auf deren Geschäftspolitik ein maßgeblicher Einfluss ausgeübt werden kann (assoziierte Unternehmen), bei der der anteilige Jahresüberschuss oder fehlbetrag des Unternehmens in den Buchwert der Anteile eingeht
[< 
engl.
equity
„Gerechtigkeit, Gleichheit“]
Total votes: 20