wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Epoche

Epo|che
I.
[epɔ̣xə]
f.
11
1.
bedeutungsvoller Zeitabschnitt;
E. machen
einen neuen Zeitabschnitt einleiten, in einem Zeitabschnitt großen Einfluss haben;
E. machend
epochemachend
2.
Zeitpunkt des Standorts eines Gestirns
II.
[xe:]
f.
,
, nur Sg.
; Philos.
Enthaltung des Beifalls oder Urteils
[< 
griech.
epoche
„Anhalten, Haltepunkt, Unterbrechung“, zu
epechein
„anhalten, zögern, einen Raum einnehmen, sich über etwas erstrecken“]
Total votes: 20