wissen.de
Total votes: 7
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Epispadie

Epi|spa|die, <auch> Epis|pa|die
f.
11
; Med.
angeborene Missbildung der Harnröhre, die an der Oberseite des männl. Gliedes mündet
[zu
griech.
epispaein
„zuziehen, anziehen“]
Total votes: 7