wissen.de
Total votes: 8
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Dryfarming

Dry|far|ming, <auch> Dry  Far|ming
[drfa:mıŋ]
[dr f:mıŋ]
n.
, () (s)
, nur Sg.
; Landw.
Bodenbewirtschaftungsform, die besonders in niederschlagsarmen Gebieten angewandt wird und einen jährlichen Wechsel zwischen Nutzung und Brachliegen des Bodens (zur Feuchtigkeitsspeicherung) vorsieht
[< 
engl.
dry
„trocken“ und
farming
„Landwirtschaft“]
Total votes: 8