wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

drucken

dr|cken
V.
1, hat gedruckt; mit Akk.
1.
durch Druck
(II 1)
vervielfältigen;
Bücher, Zeitungen d.; er lügt wie gedruckt
ugs.
er lügt unverschämt, er lügt stark;
eine Schrift wie gedruckt
eine klare, exakte, gut leserliche Schrift
2.
durch Druck
(II 1)
herstellen, (auf etwas) aufbringen und haften machen;
Muster auf Stoff d.
Total votes: 20