wissen.de
Total votes: 44
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Donnerkeil

Dn|ner|keil
m.
1
; volkstümlich
1.
Belemnit
2.
vorgeschichtliches Werkzeug oder Versteinerung
[wohl nach einer älteren Bed. „Weg, den der Blitz hinterlassen hat“, auch andere Deutungen, z. B. gilt er als Mittel gegen Blitzschlag]
Total votes: 44