wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

dissen

ds|sen
V.
1, hat gedisst; mit Akk.; ugs.; salopp
jmdn. oder etwas d.
beleidigen, beschimpfen, schmähen, niedermachen;
in seinem Song hat er eine andere Band gedisst
[< 
engl.
diss
„herabsetzen, bloßstellen“]
Total votes: 18