wissen.de
Total votes: 33
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

diskreditieren

dis|kre|di|tie|ren
V.
3, hat diskreditiert; mit Akk.
in Misskredit, in Verruf bringen, verleumden
[< 
lat.
discredere
„nicht glauben, nicht trauen“, < 
dis
„nicht, miss“ und
credere
„glauben, trauen, vertrauen“]
Total votes: 33