wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Dichotomie

Di|cho|to|mie
[ço]
f.
11
1.
Sprachw., Philos.
a)
Zweigliederung
b)
Einteilung in zwei einander ergänzende Begriffe (z. B. Diachronie und Synchronie)
2.
bei Pflanzensprossen
Verzweigung, bei der sich die Hauptachse in zwei gleich starke Seitenachsen gabelt, die sich ebenso weiterverzweigen
[< 
griech.
dichotomia
„Zweiteilung“, zu
dicha
„zweifach, doppelt“ und
tome
„Schnitt“]
Total votes: 0