wissen.de
Total votes: 8
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

dahindümpeln

da|hn|düm|peln
V.
1, ist dahingedümpelt
1.
mit Präp.obj.; Seew.
sich auf dem Wasser aufgrund von Seegang unregelmäßig schaukelnd bewegen;
der Kahn dümpelt am Ufer dahin
2.
o. Obj.; übertr.
sich längere Zeit leicht hin und her bewegen, ohne voranzukommen;
die Konjunktur dümpelt seit Monaten dahin; Verkaufszahlen, Aktienkurse dümpeln dahin
Total votes: 8