wissen.de
Total votes: 7
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

blitzen

blt|zen
V.
1, hat geblitzt
I.
o. Obj.
1.
unpersönl., mit „es“
es blitzt
ein Blitz leuchtet auf
2.
leuchten, funkeln;
die Sterne b.; ihre Augen blitzten
3.
plötzlich aufleuchten;
ein Licht blitzte durch das Dunkel
II.
mit Akk.
jmdn. b.
jmdn. fotografieren, der die zugelassene Höchstgeschwindigkeit überschreitet oder an einer Verkehrsampel bei Rot durchfährt;
fast nur in der Form
geblitzt werden
Total votes: 7