wissen.de
Total votes: 42
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Bigeminie

Bi|ge|mi|nie
f.
11
; Med.
Doppelherzschlag aufgrund einer Extrasystole (vorzeitiges Zusammenziehen des Herzens innerhalb der normalen Herzschlagfolge auf einen ungewöhnlichen Reiz hin);
vgl.
Extrasystole
[< 
Bi
und
lat.
geminus
„doppelt“]
Total votes: 42