wissen.de
Total votes: 23
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Biene

Bie|ne
f.
11
1.
i. w. S.
ein Hautflügler mit rüsselartigen, zum Saugen von Blütensäften ausgebildeten Mundwerkzeugen
2.
i. e. S.
Honigbiene;
Syn.
landsch., auch geh.
Imme
[vielleicht zu einer
idg.
Wurzel
*bhi
„schweben, schwirren“]
Total votes: 23