wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Besen

Be|sen
m.
7
1.
Gerät aus gebündelten, steifen Haaren, Ruten o. Ä. mit Stiel, zum Fegen von Flächen
(Reisig~); ich fress einen B., wenn das stimmt!
ugs.
das stimmt ganz sicher nicht!;
neue B. kehren gut
ein neuer Mitarbeiter arbeitet anfangs besonders eifrig;
mit dem eisernen B. auskehren
energisch und gründlich Ordnung schaffen, den anderen energisch die Meinung sagen
2.
übertr.
(bes. weibliche) kratzbürstige, boshafte, widerspenstige Person
Total votes: 29