wissen.de
You voted 5. Total votes: 11
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

bescheißen

be|schei|ßen
V.
109, hat beschissen; mit Akk.; vulg.
1.
selten
mit Kot verunreinigen
2.
übertr., derb
betrügen;
jmdn. beim Spiel b.; jmdn. um zehn Euro b.
You voted 5. Total votes: 11