wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

bemängeln

be|mạ̈n|geln
V.
1, hat bemängelt; mit Akk.
etwas b.
rügen, etwas an etwas auszusetzen haben;
jmds. Arbeit b.; ich habe an der Aufführung einiges zu b.; es gibt nichts zu b.
,
Be|mạ̈n|ge|lung
f.
,
, nur Sg.
Total votes: 0