wissen.de
Total votes: 3
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

beklagen

be|kla|gen
V.
1, hat beklagt
I.
mit Akk.
1.
etwas b.
über etwas klagen, etwas bedauern;
einen Verlust b.; jmds. Schicksal, Los b.
2.
jmdn. b.
a)
über jmds. Tod klagen;
Menschenleben waren bei dem Unglück nicht zu b.
b)
jmdn. bedauern, bemitleiden
II.
refl.
sich b.
über etwas klagen, sich beschweren;
es geht mir ausgezeichnet, ich kann mich nicht b.; sich über das schlechte Essen, über zu lange Wartezeiten b.
Total votes: 3