wissen.de
Total votes: 30
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Auszug

Aus|zug
m.
2
1.
das Ausziehen, Wegwandern, Wegmarschieren;
A. der Juden aus Ägypten
2.
Teil eines Geräts, der ausgezogen werden kann (z. B. an der Kamera)
3.
durch Auskochen von Pflanzen gewonnene Flüssigkeit;
Syn.
Extrakt
(1)
4.
aus einem Buch herausgeschriebener Abschnitt;
Syn.
Exzerpt;
Auszüge machen
5.
verkürzte Fassung (eines Schriftwerks);
eine Abhandlung im A. wiedergeben
6.
Altenteil
7.
schweiz.
Gesamtheit der Wehrfähigen der jüngsten Altersklasse (zwischen 21 und 32 Jahren)
Total votes: 30