wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

auswerkeln

aus|wer|keln
V.
1, hat ausgewerkelt; meist im Part. Perf.; österr.
durch vielen Gebrauch abnutzen, lockern;
ausgewerkeltes Türschloss
Total votes: 0