wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ausplündern

aus|plün|dern
V.
1, hat ausgeplündert; mit Akk.
etwas oder jmdn. a.
völlig berauben, alles, was in etwas vorhanden ist oder was jmd. hat, stehlen;
Karawanen, Reisende a.; einen Laden a.; den Kühlschrank a.
übertr.
,
Aus|plün|de|rung
f.
10
Total votes: 0