wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Auskommen

Aus|kom|men
n.
, s
, nur Sg.
1.
Lebensunterhalt;
sein gutes A. haben
2.
das Vertragen (mit jmdm.), Einklang;
mit ihm ist kein A. möglich
Total votes: 0