wissen.de
Total votes: 12
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

aushaken

aus|ha|ken
V.
1, hat ausgehakt
I.
mit Akk.
aus dem Haken herausnehmen
II.
o. Obj.
nicht mehr funktionieren;
an einem bestimmten Punkt hakt es immer aus; mein Gedächtnis hakt aus; an diesem Punkt hakt es bei mir aus
an diesem Punkt verstehe ich nichts mehr, habe ich kein Verständnis mehr
Total votes: 12