wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ausbilden

aus|bil|den
V.
2, hat ausgebildet
I.
mit Akk.
1.
etwas a.
a)
aus sich heraus bilden, hervorbringen;
Lebewesen bilden bestimmte Körperformen, Eigenschaften aus
b)
durch Lernen, Üben, Trainieren hervorbringen;
Fähigkeiten a.
c)
durch Schulung fähig zu etwas machen;
seine Stimme, sein Gehör, seine Muskeln a.
2.
jmdn. a.
lehren, durch Lehren auf eine Tätigkeit, einen Beruf vorbereiten;
Lehrlinge, Nachwuchs a.
II.
refl.
sich a.
sich entwickeln, hervorkommen, entstehen;
am Rosenstrauch bilden sich schon Knospen aus; im Laufe der Jahrhunderte bilden sich bestimmte Kunststile aus
Total votes: 0