wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

aufbinden

auf|bin|den
V.
14, hat aufgebunden
I.
mit Akk.
1.
nach oben binden;
das Haar a.; Pflanzen a.
2.
durch Lösen der Schleife oder des Knotens öffnen;
Ggs.
zubinden;
einen Sack a.
II.
mit Dat. und Akk.; übertr.
jmdm. etwas a.
jmdm. etwas erzählen, was nicht stimmt, jmdm. etwas vorschwindeln;
da hast du dir was a. lassen;
vgl.
Bär
Total votes: 0