wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Appell

Ap|pll
m.
1
1.
Aufruf, Mahnruf;
einen A. an jmdn. richten
2.
Antreten, Aufstellung, Versammeln;
wir haben früh um 6 Uhr A.
3.
Gehorsam (des Jagdhundes);
der Hund hat guten, gar keinen A.
[< 
frz.
appel
„Aufruf“, zu
appeler
„rufen, nennen“, →
appellieren
]
Total votes: 0