wissen.de
Total votes: 35
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

angedeihen

n|ge|dei|hen
V.
; nur in der Wendung
jmdm. etwas a. lassen
jmdm. etwas zuteilwerden, zugutekommen lassen, gewähren, geben;
jmdm. eine gute Erziehung, liebevolle Pflege a. lassen; er hat ihm eine gediegene Schulbildung a. lassen
Total votes: 35