wissen.de
Total votes: 34
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ablecken

b|le|cken
V.
1, hat abgeleckt; mit Akk.
Syn.
abschlecken;
etwas a.
1.
mit der Zunge über etwas gleiten und es dadurch säubern;
den Teller a.; (sich) die Finger a.; sich die Finger nach etwas a.
übertr., ugs.
etwas sehr gern haben wollen
2.
mit der Zunge entfernen;
Honig vom Löffel a.
Total votes: 34