wissen.de
Total votes: 93
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Aberglaube(n)

Aber|glau|be(n)
m.
15
als falsch oder irrig angesehener Glaube
[< 
mhd.
abe
„weg von“ und
Glaube,
also eigtl. „abweichender, falscher Glaube“]
Total votes: 93