wissen.de
You voted 5. Total votes: 77
wissen.de Artikel

Rafting – Wassersport für Adrenalinjunkies

...

Rafting in Österreich

In Österreich sind alle Raftingclubs staatlich geprüft. Sie müssen bestimmte Sicherheitsvorschriften erfüllen und eine spezielle Ausbildung machen, um ein Rafting Erlebnis anbieten zu dürfen. Vor allem landschaftlich bieten die Regionen in Österreich ideale Voraussetzungen für eine Rafting Tour. In Tirol sind die Flüsse, wie Inn, Ötztaler Ache und Lech beliebtes Rafting Gebiet. Auch die Flüsse Enns, Salza, Lammer und Salzach, in den Regionen Steiermark und Salzburger Land sind hervorragend für eine Wildwasserfahrt geeignet. Die Imster Schlucht beispielsweise gilt als der meist befahrene Flussabschnitt Europas und absolutes Highlight für Wildwasserfans. Im Salzburger Land hingegen finden erfahrene Rafter die anspruchsvolle Weltcup Strecke auf der Saalach vor. Die Flüsse in Österreich bieten tosende Stromschnellen und Abschnitte mit ruhigeren Stellen. An den ruhigen Stellen gibt es für die Teilnehmer meist die Möglichkeit kurz in den Fluss zu springen. Zusätzlich kann zwischen zwei Stromschnellen die Aussicht auf die schöne Uferlandschaft genossen werden. Bei den Stromschnellen muss dann gepaddelt werden was das Zeug hält. Der Bootsführer gibt dabei Kommandos, die beachtet werden müssen, damit die Schnellen und Wellen gut gemeistert werden können. Eine Rafting Tour kann demnach sehr anstrengend sein. Doch das viele Paddeln lohnt sich - Spaß und Action sind hier garantiert.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 5. Total votes: 77