wissen.de
Total votes: 227
wissen.de Artikel

Problem Kulturschock

...

Innerhalb der interkulturellen Forschung ist der "Kulturschock" das am meisten erforschte Phänomen. Es gilt als gesichert, dass bei Auslandseinsätzen mit einer Dauer von mehr als zwölf Monaten Kulturschock-Symptome wie Stimmungstiefs, kulturelle Entfremdung und Heimweh auftauchen werden. Diese können die unterschiedlichsten emotionalen Reaktionen hervorrufen: von Unsicherheit und Kontaktscheue über Angst und Depression bis hin zu totaler Frustration und Wut oder sogar psychosomatische Reaktionen. In der Regel spüren mitausgereiste Familienmitglieder die Auswirkungen des Kulturschocks in einem deutlich stärkeren Maße als die berufstätigen Partner. Ebenso gilt als sicher, dass niemand gegen einen Kulturschock immun ist. Sogar häufig Reisende und Menschen, die bereits längere Auslandsaufenthalte hatten, erleben ihn - zumindest in abgeschwächter Form. Die Ursache für einen Kulturschock ist dabei immer der schrittweise Zusammenbruch der erlernten gesellschaftlichen Orientierungen, der vertrauten Normen und Werte, die im Gastland nun keine Gültigkeit mehr haben.

Die Phasen der Anpassung

Um die kulturelle Integration erfolgreich zu bewältigen und dem Kulturschock vorzubeugen, hilft es, den Ablauf des Anpassungsprozesses genauer zu beleuchten und sich die Symptome eines Kulturschocks bewusst zu machen. Bei der schrittweisen Eingliederung in die fremde Kultur durchläuft der Ausgereiste eine Art emotionalen Kreislauf, der in vier verschiedene Phasen unterteilt werden kann:

Euphoriephase - Erste Orientierung
Die Ankunft im Gastland, im neuen Zuhause, ist aufregend und schön zugleich. Es gibt so viel Neues zu entdecken und zu erfahren. Neuankömmlinge wollen dabei meist alles auf einmal sehen und ausprobieren. Die Sinne laufen auf Hochtouren, um all die Eindrücke der neuen Umwelt zu verarbeiten. Für eine nüchterne Betrachtung der Umstände bleibt oft keine Zeit, negative Eindrücke wandern schnell in den Hintergrund und die meisten Unterschiede zur Heimat werden zu diesem Zeitpunkt als interessant, exotisch, charmant und liebenswürdig empfunden.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Aus der wissen.de-Redaktion
Total votes: 227