28.11.2013
Total votes: 81

Filmmusik

Filmmusik (Kulturtabelle).sgm
Wichtige Komponisten und Werke der Filmmusik
KomponistenWerke
Miklós Rósza (19071995)Ben Hur (1959); Spellbound (1945)
Bernard Herrmann (19111975)Citizen Kane (1941); Psycho (1960)
Henry Mancini [1] (19241994)Breakfast at Tiffanys (1961); The Pink Panther (1964); Victor/Victoria (1982)
Maurice Jarre [1] (* 1924)Lawrence von Arabien (1962); Dr. Schiwago (1965); Reise nach Indien (1984)
Martin Böttcher (* 1927)Winnetou-Melodien (19641968)
Ennio Morricone [1] (* 1928)Spiel mir das Lied vom Tod (1968); Die Unbestechlichen (1987)
Jerry Goldsmith (* 1929)Papillon (1973); Omen (1976); Star Trek (1979); Air Force One (1997)
John Williams (* 1932)Star Wars (1977); E.T. (1982); Schindlers Liste (1993); Jurassic Park (1993); Lost World (1997)
John Barry (* 1933)James Bond Goldfinger (1967); Jenseits von Afrika (1985); Der mit dem Wolf tanzt (1990)
Giorgio Moroder [1] (* 1940)Midnight Express (1978); Flashdance (1983); Top Gun (1986)
Alan Menken (* 1949)Die Schöne und das Biest (1991); Aladdin (1992); Pocahontas (mit Stephen Schwartz; 1995)
James Horner (* 1953)Ein Land vor unserer Zeit (1988); Titanic (1997); Deep Impact (1998)
Hans Zimmer (* 1957)Der König der Löwen (1994); Der Prinz von Ägypten (zusammen mit Stephen Schwartz; 1998); Der schmale Grat (1998); Mission Impossible II (2000)
ursprünglich die mehr oder weniger passende akustische Kulisse (Untermalung der Handlung) beim Stummfilm; beim Tonfilm (seit 1930) entweder 1. Einlagen mit vorhandener Musik, die meist eigens dafür arrangiert werden, 2. zu den Drehbüchern, also zur Handlung komponierte Musik, 3. auch Opern- und Operettenfilme und Musicals. Beim Stummfilm wurde die Musik in verschiedenen Besetzungen vom Klavier bis zum großen Kino-Orchester dazu gespielt, während zum Tonfilm der Ton hinzukopiert wird, synchron zum Bild.
Einer der ersten Komponisten von Filmmusik war P. Lincke [2] („Alles aus Liebe“ 1914), ferner sind zu nennen G. Becce, W. Meisel, E. Künneke [3], M. Roland. Einige der wichtigsten Namen sind zudem T. Mackeben, H. M. Majewski, A. Melichar, N. Schultze, M. Steiner, J. Williams, H. Windt. Auch Komponisten wie A. Schönberg [4] und R. Strauss [5] bis zu P. Hindemith [6], W. Egk [7], H. Eisler [8] und H. W. Henze [9] haben Filmmusik geschrieben.