21.05.2015
Total votes: 200
wissen.de Artikel

Kindheit in Deutschland – eine Neunjährige erzählt

Ein Interview über Tiere im Zoo, die Vorzüge Afrikas und meckernde Erwachsene

Elza ist neun Jahre alt und besucht die dritte Klasse einer Grundschule im Hamburger Stadtteil Ottensen. Auch wenn sie noch ein Kind ist, hat sie schon klare Vorstellungen, welche Dinge in Deutschland und auf der Welt gut laufen und welche noch verbesserungswürdig sind. Und das ist auch gut so, schließlich wird ihre Generation in wenigen Jahren damit beginnen, das Ruder zu übernehmen. Im Gespräch mit wissen.de verrät Elza, wie sie als Kind das Leben in Deutschland sieht und was sie ändern würde, wenn sie Politikerin wäre. Ein neuer Beitrag zu unserer Serie „Perspektiven aus Deutschland“.

wissen.de: Wie sieht ein normaler Tag in deinem Leben aus?

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Ein Herz für Kinder
Elza: Ich stehe morgens um zehn vor sieben auf, frühstücke und ziehe mich an, dann gehe ich mit ein paar anderen Mädchen zur Schule. Nach Schulschluss ist es unterschiedlich: Mal werde ich um eins abgeholt, mal um drei. Am Nachmittag bin ich entweder zu Hause oder ich verabrede mich. Wenn ich bei Freunden bin, spielen wir, was sie so haben. Sind wir bei mir, dann spielen wir meistens mit meinen Meerschweinchen.

 

wissen.de: Hast du schon mal darüber nachgedacht, was du später arbeiten möchtest?

Ja, ich möchte Sängerin werden.

wissen.de: Und was für Musik willst du machen?

Das weiß ich noch nicht genau.

wissen.de: Gibt es denn eine Sängerin, die du besonders gut findest?

Ja, Lena Meyer-Landrut.

wissen.de: Kannst du dich erinnern, in welchen anderen Ländern du schon mal warst?

Ich war schon ganz oft in Namibia, weil mein Vater da gearbeitet hat. Außerdem war ich schon in Frankreich und in Dänemark.

wissen.de: Dann hast ja sicher auch gesehen, dass das Leben in anderen Ländern anders sein kann als hier. Hast du schon mal darüber nachgedacht, ob du Glück oder Pech hast, dass du gerade in Deutschland wohnst?

Ich finde es schön, dass ich hier wohne.

wissen.de: Und was gefällt dir hier?

Früher habe ich gedacht, dass nicht so viele Touristen nach Hamburg kommen. Dann habe ich mitbekommen, dass doch viele herkommen. Das fand ich gut.

Wissen.de: Wieso gefällt es dir, wenn Touristen hier sind?

Weil ich dann weiß, dass die unsere Stadt schön finden und weil ich sie auch schön finde.

wissen.de: Welche Unterschiede zu Deutschland sind dir bei deinen Reisen in andere Länder aufgefallen – zum Beispiel in Namibia?

In Namibia ist es eher ziemlich sandig und hier nicht. Hier wächst viel. Außerdem sind die Menschen dort schwarz und die meisten sind arm. Hier gibt es eher viele Reiche.

wissen.de: Glaubst du, dass es in Deutschland allen Leuten so gut geht wie dir?

Ja.

wissen.de: Gibt es etwas, das Namibia deiner Meinung nach von Deutschland übernehmen könnte?

Ich fände es gut, wenn dort mehr Menschen Arbeit bekommen.

wissen.de: Gibt es auch umgekehrt etwas, das dir in Namibia besser gefällt als hier?

(Überlegt lange) Mir gefällt in Namibia, dass es immer warm ist.

wissen.de: Zurück zum Thema Deutschland. Findest du, dass die Menschen hier nett mit Kindern umgehen?

Manche schon. Andere nicht so sehr.

wissen.de: Gibt es etwas, worüber du dich ärgerst, wenn es um Kinder geht?

Ja! In unserem Haus klebte mal an einem Briefkasten ein Aufkleber mit einem Herz, auf dem stand "Ein Herz für Kinder". Dann hat da jemand ein K vorgemalt, jetzt heißt es also "Kein Herz für Kinder". Das fand ich gemein.

wissen.de: Kommt es auch manchmal vor, dass Erwachsene mit dir oder deinen Freunden schimpfen?

Ja, manche Lehrer sind sehr streng und motzen immer gleich. Zum Beispiel der Hausmeister und die Hausmeisterin von meiner Schule: Die sind ziemlich stur, sprechen nicht mit einem. Und wenn wir in der Pausenhalle rennen, dann wird die Hausmeisterin sofort sauer und sagt: "Das dürft ihr nicht!"

wissen.de: Stell dir vor, du wärst Politikerin – was würdest du besonders gern ändern wollen?

Ich fände es besser, wenn Tiere in Zoos mehr Auslauf hätten und die Regenwälder nicht abgeholzt werden. Außerdem fände ich es gut, wenn die Schule erst um neun Uhr anfängt.

wissen.de: Vielen Dank, Elza, für das Interview!

von wissen.de-Redakteurin Alexandra Mankarios, Juli 2013