28.11.2013
You voted 4. Total votes: 76

Schweres Wasser

Deuteriumoxid
chemische Formel D2O; Wasser, das anstelle von Wasserstoffatomen Deuteriumatome hat; kommt zu 0,018% in natürlichem Wasser vor, aus dem es durch Elektrolyse gewonnen wird. Die physikalischen und chemischen Eigenschaften weichen von denen gewöhnlichen Wassers ab; Dichte: 1,105 (bei 20 °C), Schmelzpunkt: 3,82 °C, Siedepunkt: 101,42 °C. Schweres Wasser wurde 1932 von H. C. Urey [1] durch Spektralanalysen entdeckt; verwendet wird es als Moderator [2] in Reaktoren und bei kernphysikalischen Arbeiten sowie zum Markieren von organischen Verbindungen (Radioindikatoren [3]).