29.05.2015
Total votes: 47
wissen.de Artikel

Paradies für Feinschmecker

Die niederländischen Nordseeinseln

Die niederländischen Nordseeinseln bieten Natur im Überfluss. Ebbe und Flut sorgen für eine abwechslungsreiche Landschaft. Da das Watt und die Nordseeinseln reichhaltig Nahrung für verschiedenste Tiere liefern, findet man hier zahlreiche Vögel, Fische und Seehunde. Jede Insel hat seine ganz besonderen Naturgebiete.

Natur im Überfluss

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Dünenlandschaft auf Terschelling
Auf Texel ist es De Slufter, ein Gebiet, das eine Verbindung zur Nordsee besitzt. Hierdurch gibt es viele Salzwasserpflanzen und Vogelarten. Auf Vlieland findet man mit Vliehors ein Naturgebiet mit ausgedehnten Sandflächen. Aus diesem Grund wird das Vliehors auch Sahara des Nordens genannt. Eine wunderschöne Landschaft bietet De Boschplaat auf Terschelling. Es handelt sich um ein großes Deichvorland mit Schlick, Strand und Dünen. Hier leben viele Enten, Strandläufer und große Kolonien von Löffelreihern. Im Osten von Ameland ist das Oerd ein wichtiger Brutplatz für blaue und braune Weihen. Im Südwesten des Nationalparks Schiermonnikoog, der zum schönsten Ort der Niederlande gewählt wurde, liegt das Westerplas. Es ist das wichtigste Süßwassergebiet der Insel. Fast alle niederländischen Entenarten sind hier zu finden, zusammen mit Möwen und Rietvögeln.

 

Die Wattenhopping-Angebote sowie Insel-Arrangements finden Sie auf www.nordseeinseln-holland.de

 

Weitere Informationen zu den Nordseeinseln finden Sie auch auf www.frieslanderleben.nl

 

  

Paradies für Feinschmecker

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Schafe auf Texel
Die holländischen Nordseeinseln sind bekannt als Zufluchtsort für Menschen, die in dieser hektischen Zeit Natur pur suchen. Einfach Sonne und Wind, die Weite von Strand und See genießen, durch Naturgebiete streunen und alte Dörfer entdecken. Weniger bekannt ist, dass Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog auch kulinarisch viel zu bieten haben. Köstliche Speisen, selbst auf den Inseln hergestellt, qualitativ hochwertig und im Einklang mit der Natur. Kein Wunder, dass sich Top-Köche zu überraschenden Kreationen inspiriert fühlen. So ist eine der Spezialitäten auf Texel das Texeler Lamm. Das Lammfleisch genießt aufgrund seines speziellen "Pré salé"-Geschmacks ein hohes Ansehen. Durch den salzigen Boden und die Seeluft ist das Fleisch der auf Texel weidenden Lämmer von Natur aus leicht gesalzen. Hieraus werden viele Insel-Spezialitäten hergestellt.

Auf Vlieland sind lokale Garnelenkroketten populär, ebenso wie selbstgepflückte Dünendornen, aus denen eine herrliche Sauce hergestellt wird.

Wilde Cranberrys sind ein exklusives Terschellinger Produkt, wobei die Nachfrage in den Niederlanden und auch in Belgien explosiv wächst. Dies hat zum einen mit der starken medizinischen Wirkung, aber auch mit den kulinarischen Möglichkeiten dieser Beeren zu tun. Die Inselbewohner stelle alle möglichen Gerichte und Getränke aus den wilden Beeren her: Wein, Senf, Essig, Sirup, Liköre, Aperitifs, Kräuterbitter, Marmelade, Kompott, Dessertsaucen, Tees und Säfte.

Jede der Nordseeinseln hat ihren eigenen Kräuterbitter, der nach einer Tour am Strand herrlich schmeckt. Der Nobeltje von Ameland ist dabei einer der bekanntesten Wattenliköre.

Auf Schiermonnikoog wird der Lamsoor-Honig produziert. Die Bienen fliegen im Sommer auf den Lamsoor im Deichvorland. Sie produzieren den dunkelgelben, sehr begehrten Lamsoorhonig, der einen typischen und eigenen Geschmack hat: sehr würzig und kräftig.

Kurz und gut: die holländischen Nordseeinseln sind ein idealer Ort für jeden Feinschmecker!

 

Die Wattenhopping-Angebote sowie Insel-Arrangements finden Sie auf www.nordseeinseln-holland.de

 

Weitere Informationen zu den Nordseeinseln finden Sie auch auf www.frieslanderleben.nl

 

 

Wattenhopping

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Ein Koch bei der Arbeit
Um die verschiedenen Inselspezialitäten zu probieren, eignen sich verschiedene Wattenhopping-Angebote, mit denen Sie mehrere Inseln zugleich entdecken.

Beispiel: Texel-Vlieland-Terschelling: Ankunft am Sonntag, 2 Übernachtungen auf jeder Insel. Buchbar ab € 434 p.P. Buchbar bis zum 15.9.

Selbstverständlich können Sie auch jede Insel für sich besuchen.
 

Die Wattenhopping-Angebote sowie Insel-Arrangements finden Sie auf www.nordseeinseln-holland.de

 

Weitere Informationen zu den Nordseeinseln finden Sie auch auf www.frieslanderleben.nl

 

Niederländisches Büro für Tourismus & Convention