28.11.2013
Total votes: 12

Murad

Ferid, US-amerikanischer Pharmakologe, * 14. 9. 1936 Whiting, Indiana; seit 1988 Professor für Pharmakologie an der Universität von Chicago; erhielt 1998 zusammen mit R. F. Furchgott [1] und L. J. Ignarro [2] Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für seine Forschungen über Stickstoffmonoxid (NO) als Signalmolekül.